Suche...
0
TOP

Wie Laura Malina Seiler mein Leben verändert hat …

…. ja alleine schon der Titel ist ein großes Dankeschön an Laura Malina Seiler!
Aber ich fange mal von vorne an…

… Jahrelang hatte ich schon mit meiner Depression gekämpft … und habe nicht gewusst wie ich NEIN sagen kann zu Anderen und JA zu mir selbst.
Das aufopfern für Andere war für mich selbstverständlich … denn ich wollte es ja jedem Recht machen … wollte, dass jeder zufrieden mit mir ist und ich unersetzbar bin!

Ich habe mir beruflich immer mehr aufgebürdet, um zu unterstützen und entlasten wo ich nur konnte. Dass mir das zu viel wurde, merkte ich dann ziemlich schnell.. Mein Körper schrie nach Pausen, Auszeiten und Ruhe! … Doch ich hörte ihm nicht zu … Mein Körper zeigte mir mit einem spastischen Husten: “Hey mach langsam!” … Als ich das Alles habe vom Arzt abchecken lassen, hieß es am Schluss nur: “Liebe Frau D., Sie müssen Stress meiden!” … Dann ging der Husten und das Schwindelgefühl kam…. nachdem ich da auch wieder alle Ärzte aufsuchte, fragte mich der Neurologe: “Frau D., haben Sie Stress, Psychische Probleme?” … JAAAAA, Mensch habe ich!

Also hieß es .. ich benötige mehr Ruhe und weniger Stress … Naja, da sich aber an meiner Situation so nichts änderte, waren der Husten und der Schwindel zwar weg, aber mein Körper zeigte mir dann noch einmal mehr … ICH BRAUCH EINE PAUSE … und Zack hatte ich Lendenwirbelsäulenschmerzen und konnte nicht mehr schmerzfrei stehen und laufen .. mein Körper zeigte mir, “Wenn du dir keine Pause gibst , Fräulein, dann tue ich es!” .. Und zack lag ich zuhause und musste mich mit mir selbst geschäftigen .. musste mir Gedanken darum machen, ob ich so weiter leben möchte oder ob ich etwas ändern möchte. Und auf der Suche danach, entschied ich mich eine Ausbildung zur Yogalehrerin zu machen, um dadurch mehr zu mir selbst zu finden, zu lernen meinen Körper besser zu lesen …

Und beim Erforschen all der wundervollen Internetseiten und Bücher stieß ich bei Audible auf das Buch von Laura Malina Seiler … “Mögest du glücklich sein” … Wieder gestärkt stand ich in der Arbeit, hatte die Kopfhörer auf den Ohren und hörte das Hörbuch… Es kam ein Moment in dem Hörbuch .. wo ich mal genau hinschauen sollte .. ob das, was ich da tue, das ist was mich glücklich macht und ich so weiter machen möchte … und ich sagte: NEIN … An diesem Tag begann mein neues Leben … Es öffneten sich Türen von denen ich nie geträumt hätte… Ich kündigte, fand einen neuen Job, bei welchem ich mich in alle Richtungen entfalten konnte, der mich glücklich machte … und noch immer macht! Bei welchem ich genug Auszeiten hatte um zu heilen … und zu wachsen.

Danke liebe Laura Malina Seiler

aurelielaura