Suche...
0
TOP

YONI STEAMING | WAS IST YONI STEAMING UND WAS BEWIRKT ES?

Yoni Steaming

Seine Yoni mit Dampf zu pflegen ist ein Uraltes Ritual der Mayas!

Die Wärme alleine hilft nicht nur zur Öffnung, Entspannung und Lockerung sondern die

wundervollen Kräuter entfalten ihr Wirkung und helfen dadurch bei Heilung und Linderung.

Uns ist oft nicht  bewusst, was unser Weibliche Körper so alles macht und machen kann.

Oft wird zum Beispiel die Menstruation als etwas schlechtes gesehen, was sie ganz und gar nicht ist (aber da werde ich in einem anderen Post mehr erzählen) Man sollte es versuchen und lieben lerne. Denn es ist nicht nur heilend, sondern es fördert auch deine Selbstliebe und du nimmst dir damit Zeit für dich selbst.

Menstruationskrämpfe weißen daraufhin das alte Gewebereste in der Gebärmutter zurück bleiben. Die Gebärmutter versucht dann diese zu entfernen mit einem Wehen ähnlichen Schmerz.

Steaming

  • unterstütz den Körper alles durch zu reinigen
  •  vorbeugend anwenden , Krämpfe verschwinden sehr schnell
  •  hilft dem Körper sich auf eine angenehme Schwangerschaft vorzubereiten
  •  ist eine alternative um Zyklus Probleme zu bekämpfen ohne Schulmedizin

Wirkt milder als Schulmedizin ist schonender und benötigt daher aber ein wenig mehr Zeit um zu wirken

 !!!! 3 Tage vor und 3 Tage nach der Periode steamen !!!

ES KANN HELFEN BEI :

  • Menstruationskrämpfen
  • PMS
  • Hormonelle Schwankungen
  • Der Heilung von Hämorriden
  • Heilungsprozess der Geburt
  • Entschlackt und reinigt
  • Reduziert Stress und Anspannungen
  • Hilft bei unerfülltem Kinderwunsch
  • Hilft bei sexuellen Traumata
  • Verbindung mit der Weiblichkeit
  • MeTime -> Selbstfürsorge -> Selbstliebe
  • Pilzinfektion
  • Chronische Harnwegserkrankung -> Blasenentzündung
  • Jucken ( nicht länger als 10 Min )
  • Zyste -> Myom

WAS KANN ZU UNTERLEIBSPROBLEMEN FÜHREN?

  • Geschlechtsverkehr
  • Mangelnde Hygiene
  • Tampons benutzen
  • Einführung von Fremdköpern ( Sextoys, Kondome )
  • Die Pille
  • Übersäuerte Ernährung
  • Hormonelle Umstellung / Störungen
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Psychischer und emotionaler Stress

WANN NICHT UND WER NICHT?

  • Nicht bei Blutungen ( akut ) durch die Hitze werden Gefäße erweitert und somit die Blutung stärker
  • Nicht in der Schwangerschaft man kann es am Ender der Schwangerschaft mit Absprache der Hebamme anwenden

Kann zu Fehlgeburten führen, da das Steaming zur Reinigung angewendet wird.

Bei Schwangerschaftswunsch nach dem Eisprung NICHT MEHR steamen

ZYKLUS kennenlernen

  • Während der Menstruation oder Zwischenblutung
  • Frauen die zu starken Zwischenblutungen neigen

ACHTUNG

  • Frauen mit Spirale sollten nicht länger als 8- 10 Minuten steamen *da die Spriale rausfallen kann
  • Kurzen Zyklus ( 26-27 Tage oder Kürzer ) 8-10 Minuten
  • Hormonimplantate im Arm / Schleimschicht wird dadurch verändert und man Verhütet dadurch.
    Steaming würde den Schleim lösen und daher die Wirkung des Implantats auflösen.
  • Bei Infektion 8-10 Min
  • Verstärkter Ausfluss, mehr Klumpen bei der Blutung , da diese sich ablösen .. Blutung eventuell auch stärker.
    Der Körper benötigt 1-2 Monate um sich umzustellen.
    Nicht zu oft steamen, da die Flora zerstört werden kann.
    Yoni nicht zu viel mit Seife waschen – eine gesunde Flora ist wichtig
  • Wenn man mit dem Steamen übertreibt kann es zu dehydrieren des Körpers, Schwindel, Übelkeit und extremer Erschöpfung führen. ( 30-60 Min )
  • Nicht bei brennendem ( ist schon Hitze ) Juckreiz

Darf keine offenen Stellen haben

Kurzer Zyklus

– kein reinigende und stimulierende Kräuter  verwenden da sie eine verfrühte Blutung verursachen können

Langer Zyklus

– reinigende Kräuter

Nebenwirkungen

Auf Allergien achten.

Es kann zu Hautreizung bei Reaktionen auf Kräuter führen.

Kamille + Salbei sind Kornblumen

Heublumen = Heuschnupfen

Steaming mit Ätherischen Ölen kann zu Hautreizungen führen, da diese hochkonzentriert sind.

aurelielaura